Unterrichtsorganisation

Der Sportunterricht stellt für das soziale Lernen im integrierten Unterricht an der KGS ein zentrales Element dar. Die Förderung des Einzelnen mit seinen Fähigkeiten und als Teil der Gruppe steht im Vordergrund des Sportunterrichts. Der Spaß an der Bewegung, der Teamgeist und die Spezialisierung von Bewegungsfähigkeiten werden in Sportfesten, Projekten und AGs weiter gestärkt.

Sekundarstufe I

Der Sportunterricht an der KGS Tarmstedt wird in den Jahrgängen 5 10 doppelstündig im Klassenverband (integriert) erteilt.

Im fünften Jahrgang wird eine zweiwöchige Schwimmveranstaltung durchgeführt.

Im 9. Jahrgang bietet sich zudem die Möglichkeit, an einer Skifahrt teilzunehmen. Sie findet jeweils von Sonntag bis Samstag nach den Halbjahreszeugnissen statt. Angefahren wird das Skigebiet bei Maria Lankowitz in der Nähe von Graz.

Sekundarstufe II

Der Sportunterricht umfasst zur Zeit die Jahrgänge 10 – 12 . In der Einführungsphase wird er  doppelstündig im Klassenverband erteilt, in der Q1- und Q2-Phase wird er jahrgangsübergreifend in Kursen (doppelstündig) erteilt. Diese sind sportartspezifisch angelegt und bieten den Schülern entsprechende Wahlmöglichkeiten. Sie wählen pro Halbjahr einen Kurs entsprechend den Bereichen A (Individualsportart) und B (Mannschaftssportart). 

Für die Sportkurswahl - Bereich A besteht die Möglichkeit, im Rahmen der angebotenen Skifahrt einen Skikurs mit abschließender Prüfung zu belegen.

Sportstätten