Umstellung auf das Abitur nach 13 Jahren

Niedersachsen kehrt vom Abitir nach 12 Jahren (G8) zurück zum Abitur nach 13 Jahren (G9). Die Umstellung auf die dreizehnjährige Schulzeit an den Gymnasien und den nach Schulzweigen gegliederten Kooperativen Gesamtschulen hat mit dem Schuljahr 2015/2016 begonnen.

In der derzeitigen Qualifikationsphase sind noch zwei Jahrgänge, die das Abitur nach 12 Jahren ablegen werden. Das letzte Abitur nach den Vorgaben für das Abitur nach G8 findet im Schuljahr 2019/20 statt.

Die Schülerinnen und Schüler des ersten G9-Jahrgangs befinden sich jetzt in der Einführungsphase der Sek II und werden im Schuljahr 2020/21 das Abitur ablegen.