Jahrgang 5/6

Informationen zum Anmeldeverfahren an der KGS Tarmstedt

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

nachfolgend erhalten Sie die wichtigsten Informationen zum Anmeldeverfahren für den neuen 5. Jahrgang. Sollten Sie darüber hinaus noch weitere Fragen haben, sprechen Sie uns gerne an!

Aufnahmebeschränkung

Wir freuen uns auf jedes Kind, das zu uns kommen möchte!

Da unsere  Kapazitäten jedoch begrenzt sind, können wir nur eine begrenzte Zahl an Plätzen anbieten. Dabei werden die freien Plätze zunächst an Schülerinnen und Schüler vergeben, deren Wohnsitz innerhalb der Samtgemeinde Tarmstedt liegt. Danach werden dann zunächst Schülerinnen und Schüler mit Wohnsitz im Landkreis Rotenburg (Wümme) berücksichtigt.

Sind nach Aufnahme der oben genannte Schülerinnen und Schüler noch freie Plätze vorhanden, können auch Schülerinnen und Schüler der umliegenden Landkreise (insbesondere OHZ und VER) auf Antrag der Erziehungsberechtigten aufgenommen werden.

Wird die Kapazitätsgrenze erreicht, tritt für die Schülerinnen und Schüler anderer Landkreise ein Losverfahren gemäß § 59a des Niedersächsischen Schulgesetzes in Kraft. Die Kapazitätsgrenze richtet sich nach den gesetzlich vorgeschriebenen Obergrenzen für die Klassenbildung unter Berücksichtigung der aus der inklusiven Schule resultierenden besonderen Erfordernisse.

 

Aufnahmegespräche für Schülerinnen und Schüler mit Wohnsitz außerhalb der Samtgemeinde Tarmstedt

Um konkrete Fragen direkt im persönlichen Gespräch beantworten und die Zusammensetzung der künftigen Klassen möglichst optimal gestalten zu können, führen wir für Schülerinnen und Schüler, deren Wohnsitz außerhalb der Samtgemeinde Tarmstedt liegt, Aufnahmegespräche durch.

Bitte kommen Sie mit Ihrem Kind zur Schule und bringen Sie das letzte Zeugnis sowie das Protokoll des Beratungsgespräches von der Grundschule mit. Außerdem können Sie die Anmeldeunterlagen unter „Service-Download“ herunterladen und ausgefüllt mitbringen.

Die Termine für die Aufnahmegespräche finden für das Schuljahr 2019/2020 statt am:

 

25.04.2019 von 15.00 – 18.00 Uhr

26.04.2019 von 14.00 – 16.30 Uhr

 

Da es aus organisatorischen Gründen nicht möglich ist, vorab einzelne Termine zu vereinbaren, möchten wir Sie bitten, genügend Zeit einzuplanen. Es werden vor Ort Listen mit den angebotenen Uhrzeiten für die einzelnen Gespräche ausgehängt, in die Sie sich bitte eintragen. Um die mögliche Wartezeit zu überbrücken stehen Ihnen Aufenthaltsräume zur Verfügung (s. Ausschilderung), in denen auch Getränke und kleine Snacks angeboten werden. Sie können aber die Zeit auch für einen kleinen Spaziergang in der Umgebung nutzen.

 

Bitte beachten Sie, dass die Reihenfolge der Gespräche keinerlei Einfluss auf die Vergabe der freien Plätze hat. Alle vorliegenden Bewerbungen werden unabhängig davon, wann das Gespräch an den beiden Tagen stattgefunden hat, gleich behandelt. Eine Vergabe der Plätze – ggf. über das Losverfahren – findet erst nach Abschluss aller Gespräche statt.

 

Information über die Platzvergabe

Die Sichtung der vorliegenden Bewerbungen und der Abgleich mit den vorhandenen Plätzen erfolgt zeitnah nach allen Aufnahmegesprächen. Sie werden nur noch einmal telefonisch kontaktiert, falls Ihr Kind keinen Platz erhalten hat.  In diesem Fall können Sie uns mitteilen, ob wir Ihr Kind auf die Warteliste nehmen und Sie informieren sollen, falls doch noch ein Platz frei wird.

 

Hier können Sie unsere Info-Flyer für die Jahrgänge 5 und 6 herunterladen:

Info-Flyer Jahrgang 5

Info-Flyer Jahrgang 6

Praesentation Grundschulen

Hier finden Sie die Wahlbögen für den WPK- Bereich und die zweite Fremdsprache Jahrgang 6 für das Schuljahr 2019/20

Wahlbogen Jahrgang 6R

Wahlbogen Jahrgang 6 H

Wahlbogen Jahrgang 6 F

Wahlbogen 2. Fremdsprache 6R_G