Fremdsprachen

Fachbereichsleitung:

E-Mail:

Contact

Fachbereich Fremdsprachen

„Kennst du viele Sprachen – hast du viele Schlüssel für ein Schloss.“ Mit dieser Aussage betonte der französische Philosoph Voltaire bereits im 18. Jahrhundert die bedeutsame Rolle der Sprachen als Türöffner. Wenn Menschen miteinander kommunizieren können, können sie voneinander lernen und in den Austausch treten – die Tür zur Welt des anderen öffnet sich.

In einer globalisierten Welt nimmt die Wichtigkeit der Verständigung im internationalen Kontext immer weiter zu. Es ist somit von großer Bedeutung, dass Schülerinnen und Schüler Fremdsprachen erlernen. Sprachenlernen heißt nicht nur, in der fremden Sprache kommunizieren zu können, sondern darüber hinaus interkulturell handlungsfähig zu werden. Wenn unsere Schülerinnen und Schüler die KGS Tarmstedt mit ihrem Schulabschluss verlassen, um in die Berufswelt einzutauchen, ist es uns ein wichtiges Anliegen, ihnen wesentliche fremdsprachliche Kompetenzen mit auf den Weg zu geben.

Um dieses bestmöglich zu gestalten, werden im Fremdsprachenunterricht der KGS Tarmstedt die unterschiedlichen Kompetenzbereiche regelmäßig und intensiv geschult. Der reguläre Unterricht wird durch weitere Aktivitäten wie das jährlich in Jahrgang 8 und 9 stattfindende Sprachendorf, den Besuch eines fremdsprachlichen Theaters, oder das Angebot der Sprachenfahrten ergänzt. Zusätzlich bieten wir in der gymnasialen Oberstufe (E-Phase) die Teilnahme an verschiedenen Begegnungsprojekten an, in denen die englische Sprache als Arbeitssprache genutzt wird und die interkulturellen Kompetenzen der jungen Menschen intensiv geschult werden.