Auslandsprojekte

Internationale Begegnungsprojekte und Auslandspraktika an der KGS Tarmstedt

Ergänzend zu den im Fachbereich Fremdsprachen angebotenen Fahrten hat die KGS Tarmstedt das Ziel, internationale Jugendbegegnungsprojekte anzubieten, die inhaltlich über einen konkreten Fremdsprachenbezug hinausgehen. Dies ist geboten, um den Europagedanken der KGS möglichst breit zu fördern. Mögliche Sprach- und Austauscherfahrungen über den Fachbereich Fremdsprachen repräsentieren vor dem Hintergrund des Sprachangebots unserer Schule (Englisch, Französisch und Spanisch) einen äußerst relevanten, aber eben auch kleinen Teil Europas und der Welt.

Um darüber hinausgehende Erfahrungen unserer Schülerinnen und Schüler im Ausland zu gewährleisten, finden jährlich Begegnungsprojekte statt, die in Kooperation mit unseren internationalen Partnern organisiert werden. Hierbei können thematisch ganz unterschiedliche Aspekte im Mittelpunkt der internationalen Begegnung stehen, z.B. historisch-politische Themen, sportliche Unternehmungen, oder Berufsorientierung.

Die Teilnahme an den Projekten wird den Schülerinnen und Schülern während des Praktikums in der E-Phase angeboten. Derzeit umfasst das Angebot ein Praktikum in Finnland, ein Begegnungsprojekt (Austausch) mit unserer Partnerschule in Denizli, Türkei und ein Begegnungsprojekt mit unseren polnischen und ukrainischen Partnern.