Unterrichtsorganisation

Unterrichtsorganisation in der Mittelstufe:

Das Fach Evangelische Religion wird an der KGS Tarmstedt durchgängig ab Klasse 5 bis Klasse 10 mit zwei Wochenstunden (in Klasse 8 einstündig) im integrativen Klassenverband unterrichtet. Es bietet somit weiteren Raum zur Stärkung des Klassenverbandes und gemeinsamen Projekten und Exkursionen. Pro Halbjahr wird ein Test geschrieben, der zu 40% Prozent in die Halbjahresnote einfließt. Die sonstige Mitarbeit geht zu 60% in die Note ein.

Als Unterrichtswerk verwenden wir das „Kursbuch elementar“ (Verlag: Calwer Diesterweg) für die Jahrgänge 5/6, 7/8, 9/10.

Evangelische Religion ist seit vielen Jahren ein beliebtes Wahlfach für die mündlichen Abschlussprüfungen nach Klasse 9 und 10 der Haupt- und Realschüler/innen.

 

Werte und Normen wird bisher in der Mittelstufe nicht angeboten.

 

 

Unterrichtsorganisation in der Oberstufe:

In der Gymnasialen Oberstufe wird Werte und Normen ab der 10. Klasse als Wahlfach neben Evangelischer Religion angeboten. Das jeweilige Fach muss alle vier Semester in der Qualifizierungsphase der Oberstufe belegt werden, zwei Kurse (benotete Halbjahre) davon fließen in die Abiturnote ein. Pro Halbjahr wird eine zweistündige Klausur geschrieben, die zu 40% die Halbjahresnote ausmacht.