Sprachenfahrten

Sprachenfahrten (Jahrgang 9)

Mit der Zunahme der globalisierten Vernetzung kommt den fremdsprachlichen Unterrichtsfächern in besonderem Maße die zentrale Aufgabe zu, die Schülerinnen und Schüler auf die damit entstehenden neuen Herausforderungen vorzubereiten. Somit sollen Kinder sprachlich und interkulturell handlungsfähig werden, um anderen Verhaltensweisen und Kulturen tolerant und offen zu begegnen und sich verständigen zu können.

Um diesem Bildungsanspruch gerecht zu werden, erscheint uns an der KGS Tarmstedt der direkte Kontakt mit der Fremdsprache im realen Kontext von großer Bedeutung. Wenngleich die Grundkenntnisse von Sprache auch im Unterricht angeeignet werden können, ist interkulturelles Lernen erst erfolgreich durchgeführt, wenn persönliche Begegnungen mit der Sprache stattfinden.

Wir bieten somit ein stetiges Angebot für den interkulturellen Austausch in den an der Schule unterrichteten Fremdsprachen Englisch, Spanisch und Französisch an. Dies kann in unterschiedlichen Formen durchgeführt werden.