Polen/Ukraine

Polen/ Ukraine

Seit 2014 pflegen wir regelmäßigen Austausch mit unseren Partnerschulen in Polen und der Ukraine.

Mindestens einmal jährlich finden trinationale Treffen in Polen oder Deutschland in Jugendbegegnungsstätten statt. Ziel ist es dabei, den teilnehmenden deutschen, polnischen und ukrainischen Schülerinnen und Schüler des 11. Jahrgangs auf spielerische Art und Weise zu helfen, Vorurteile abzubauen, ein Kennenlernen zu ermöglichen und eine Gemeinschaft zu entwickeln. Dieses internationale Schülerteam leistet bei verschiedenen konkreten Projekten dann zum Beispiel Gedenkstättenarbeit (Friedhof Kreisau (PL); Gedenkstätte Lager Sandbostel (D)),  indem unter anderem die gemeinsame Kriegsgeschichte erkundet, der Umgang mit Geschichte und Formen des gemeinsamen Erinnerns erarbeitet und gemeinsame Erinnerungsmomente geschaffen werden, um so die persönliche Entwicklung jeder Projektteilnehmerin und jedes Projektteilnehmers in Hinblick auf deren Mündigkeit zu fördern und aktive europäische Friedensarbeit zu leisten. Projektsprache ist immer Englisch, sodass hier auch im Fremdsprachenunterricht erworbene Kenntnisse zum Tragen kommen.

Zudem kommt es regelmäßig zu Austauschen zwischen den Ländern. So waren Schülerinnen und Schüler aus Polen und der Ukraine zu Gast an der KGS und unsere Schülerinnen und Schüler in Polen. Dabei wohnen sie alle jeweils in Gastfamilien, die dankenswerterweise immer wieder bereit sind ihre Türen zu öffnen.